Husky-Training im Frühwinter

Wenn im September die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, beginnt das Husky-Training für den kommenden Winter. Ab Mitte November können Gäste dieses spannende Training miterleben.

Gleich nach Ihrer Ankunft will unser Rudel wissen mit wem sie es die nächsten Tage zu tun haben werden. Den ersten Kontakt mit den zutraulichen und freundlichen Huskys werden Sie begeistern.

Tagesablauf

Nach dem Frühstück werden die Hunde mit einem Wasser-Futter Gemisch „gewässert“; Das heisst so weil ein Husky ein Ausdauersportler ist und beim Laufen viel Wasser braucht. Damit den Hunden genügend Zeit bleibt das Frühstück zu verdauen, bereiten wir schon mal die Schlitten vor und die Trainingsrunde wird besprochen. Jetzt endlich dürfen die ungeduldigen Hunde Ihre Wohnung Richtung Auslauf verlassen. Die Zwinger sind nun leer und können so einfach gereinigt werden. Jeder der Vierbeiner hat sein eigenes Zuggeschirr das er jetzt angezogen bekommt. Die Hunde sind noch ruhig, erst wenn der erste eingespannt wird, werden auch die anderen lauter, schliesslich will keiner zu Hause bleiben. Die Ausfahrt wird so angelegt das jeder Hund optimal trainiert wird. Die Länge hängt vom jeweiligen Konditionsstand der Hunde ab.

Nach dem Laufen kontrollieren wir die Pfoten, belohnen die Hunde mit etwas Futter, verstauen unser Material und besprechen das Training.

Am Abend bekommen die Hunde nochmals reichlich Futter. Ein aufregender Tag neigt sich dem Ende zu.

Preis : 895.- Euro pro Person

Teilnehmer : 2 Personen

Leistungen : Tranfer vom Flughafen Östersund, alle Übernachtungen, Verpflegug, sowie alle Aktivitäten mit den Huskys.

Datum : Ab September bis Dezember 2017

Zur Buchung